Sigrid Wieltschnig

Gestalttheoretische Psychotherapeutin ÖAGP
Supervisorin ÖBVP

Praxis: 1020 Wien, Hollandstraße 7/5
Terminvereinbarung:
Tel: 0664/411 04 05 Email: mail@sigrid-wieltschnig.com

 

Sigrid Wieltschnig - Psychotherapeutin
  • geboren 1956 in Graz
  • Seit 1998 psychotherapeutische Tätigkeit in freier Praxis in Wien mit Jugendlichen und Erwachsenen
  • Seit 2007 Psychotherapeutin im Verein Hemayat in der Betreuung von Folter- und Kriegsüberlebenden
  • Seit 2007 Lehrtherapeutin für Gestalttheoretische Psychotherapie in der ÖAGP
  • Mitglied der Graduiertenakademie der ÖAGP

Sonstige Ausbildungen

  • Körper- und Bewegungstherapie bei James L. Spira in den USA (1979–1982, Institute For Experiential Studies, Berkeley und am Omega Institute bei Pierre Pannetier, Rhinebeck,N.Y)
  • Traumatherapie (2004–2006, Institut für Somatische Traumatherapie, Lisa Haberkorn, Wien)
  • Diverse Weiterbildungen im Zentrum für Angewandte Psychotraumatologie (ZAP) in Wien (Huber, Reddemann, Sachsse)
  • Mitglied des Österreichischen Netzwerks für Traumatherapie (ÖNT)

Publikationen

  • 2016: Traumatic Stress and its Impact on Body, Mind and Society. Gestalt Theory, Vol.38, No.2/3, (November 2016), 311-319
  • 2012: Innere Helfer – stärkende Kräfte in unsicheren Situationen. Phänomenal - Zeitschrift für Gestalttheoretische Psychotherapie 4(1), 46-49
  • 2010: Zum Beziehungsgeschehen in der Arbeit mit Traumaüberlebenden. Phänomenal - Zeitschrift für Gestalttheoretische Psychotherapie 2(1), 12-20
  • 2009: Traumatherapie – ein körperorientierter Ansatz in der Psychotherapie, Polarity-News 12, 22-24